Top 10 Männerdüfte

Die Leidenschaft der Nasen

Man nennt sie „Nase“. Die Parfümeure der internationalen Parfümhersteller sind wahre Künstler und Zauberer zugleich. Aus einer fast unübersehbaren Fülle von wertvollen Ingredienzien kreieren sie mit Feuer und Leidenschaft immer wieder hinreißende Düfte.

Regelmäßig erstellen die führenden Weltstadt-Parfümerien ein Ranking aus den aktuell beliebtesten Düften. So auch im Herrensegment. Neben den Klassikern sind gerade neue Dufthighlights im Begriff, ihren Siegeszug in die Top 10 der beliebtesten Herrendüfte anzutreten. Die Wahl der Käufer richtet sich in gewissem Maß nach dem vorherrschenden Zeitgeist. Oft wirkt sich auch die Jahreszeit auf das aktuelle Ranking aus, so drängen die frischen, leichteren Sommerdüfte jetzt wieder in das Ranking der beliebtesten Herrendüfte.

Das Ranking

10. L’Eau d’Issey Pour Homme

Die limitierte Auflage des frischen Sommerdufts des Japaners Issy Miyake ist die Neuinterpretation des bereits vor 20 Jahren bei Shiseido editierten Megaerfolgs „L’Eau d’Issey Pour Homme“. Reife Früchte, exotische Farne und seltene Hölzer machen den Herrenduft zur Frischesensation an heißen Sommertagen.

9. Bleu de Chanel

Chanel-Starparfümeur Jacques Polge will diesen prächtigen, frischen Sommerduft als Hommage an den maskulinen Freigeist verstanden wissen.
Bleu de Chanel liefert sinnliche, ungestüme Frische mit dem Duft von Zedernholz, Labdanum und Grapefruit – und nach der Duftkaskade folgt der Energieschub.

8. Creed Original Santal

Oliver Creed offerierte diesen einzigartigen Herrenduft im Jahr 2005. Die Fans von Original Santal bezeichnen das Parfüm als olfaktorische Sensation, die sich in Sachen Genialität mit den Duftkreationen von Coco Chanel, Serge Lutens oder Jacques Guerlain auf gleichem Niveau befindet. Fruchtig-holzig-maskuliner Zauber, der süchtig macht.

7. One Million von Paco Rabanne

Der Goldbarren-Flacon hat es in sich. Aber ist das nicht der Modeduft des letzten Sommers? Orientalisch-holzig und sehr intensiv hat 1 Million ein durchaus einnehmendes Wesen. Das Parfüm breitet sich mit Pampelmuse, Pfefferminz und Blutmandarine aus, um sich mit Zimt und Gewürzakkorden einzuprägen. Paco Rabannes Million ist ein Männerparfüm der Spitzenklasse mit der Option zum Klassiker.

6. Toni Gard Mint Man

Seit seiner Gründung Mitte der 1960er Jahre steht das Düsseldorfer Label für einzigartige Fashion- und Duftkreationen. Dieser Philosophie folgt auch der neue Duft Toni Gard Mint Man, der ein Herzstück aus frischer Minze mit Gewürzen und floralen, sommerlichen Duftakkorden verbindet. Was folgt ist ein unwiderstehlicher, maskuliner Duft.

5. Spicebomb von Victor & Rolf

Frisch, intensiv, holzig, maskulin: Die Gewürzbombe der niederländischen Fashion- und Parfümdesigner knallt gewissermaßen. Benutzer schwelgen in den Folgen einer Duftexplosion voll Energie, Raffinesse und Maskulinität. Sie greifen immer wieder zu dieser Granate …

4. Aqua di Parma Colonia Intensa Oud

Brandneu, dennoch wertvoll wie ein teurer alter Wein und unwiderstehlich männlich: Colonia Intensa Oud ist das neue Männerparfüm von Aqua di Parma aus Mailand. Agarholz, russischer Koriander und Amyrisholz von Haiti stellen eine Neuinterpretation der Aqua di Parma Herrendüfte dar. Dieses Parfüm gehört an die Spitze.

3. Gucci Guilty Black

Ein intensiv und gewagt aromatischer Fougére-Duft der italienischen Gucci Group NV. Ein sinnlich verwegener Männerduft, der mit rosa Pfeffer und Patschuli und der Opulenz von Amber süchtig macht.

2. Bulgari Man Extreme

Frisch und intensiv sind beinahe alle Männerparfüms. Weil dieses Parfüm etwas Orient, kostbare holzige Akkorde und mediterrane Frische genial verbindet, ist der neue Bulgari Man Extreme einzigartig und besonders verführerisch. Egal, zu welcher Zeit.

1. New York Musk von Bond N° 9

Die Belegung des Spitzenplatzes ist individuell geprägt, weil New York Musk von Bond N° 9 aufsehenerregend ist wie kein zweites Männerparfüm. Zuerst erinnert es an „Black Musk“ von Montale mit viel Pfeffer, Leder, Osmanthusblüte, Ambra und Moschus. Dann wird die Attitüde deutlich sensibel, heller und leichter, wie ein Sommertag voller Gelassenheit in New York Central Park …